Bietet einen reibungslosen Kaufprozess mit dem kompakten mPOS-Tablet-Ständer invue's . - InVue
Unternehmen
Resources
Einen Partner finden
Kontakt
Zurück

Bietet einen reibungslosen Kaufprozess mit dem kompakten mPOS-Tablet-Ständer invue's .

Fallstudien
Datum: 5. Dezember 2023
Lesezeit: 2 Minuten
SiamSportsPro: Die erste und einzige Tennisakademie in Thailand, deren sechs Plätze mit Laykold Masters Gel bedeckt sind – einer revolutionären Tennisplatzbeschichtung, die bei den US Open verwendet wird.

Situation

SiamSportsPro verwendete einen einfachen, aber umständlichen Tablet-Ständer, der für Kassierer schwierig zu bedienen war. Die Ständer hielten oft keine Ladung, beschädigte und unansehnliche Kabel machten sie optisch unattraktiv und der feste Winkel machte es für Kunden schwierig, die Tablet-Bildschirme zu erkennen.

Lösung

Wir haben den NE150 bereitgestellt, die kompakte mPOS-Lösung invue's . SiamSportsPro hat jetzt kein Problem damit, dass die Geräte aufgeladen bleiben, und der Bildschirm ist dank der Neigbarkeit des Ständers gut sichtbar. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter aufgrund der magnetischen Schlüsselsperrfunktion des Ständers keine Angst davor, dass jemand mit einem Tablet weggeht.

Ergebnisse

SiamSportsPro ist von der Verarbeitungsqualität und Funktionalität des NE150 sehr beeindruckt. Es hat alle ihre Probleme gelöst und sie werden alle Ständer in ihrer Einrichtung aufrüsten.

„In unserer Tennisakademie gibt es einen Empfang, bei dem wir unseren Mitgliedern problemlos Informationen wie Gruppenunterrichtspläne und Preise zeigen müssen. Früher haben wir iPads verwendet, die wir den Gästen ausgehändigt haben, was recht umständlich war und in manchen Fällen von den Mitgliedern fallen gelassen wurde. Nachdem wir ein iPad Pro auf der InVue Halterung montiert hatten, konnten wir unsere Kurse und Preise ganz einfach aufstellen, und es löste auch unser Problem, dass das Personal daran dachte, die Geräte auch aufzuladen. Der magnetische Schlüssel ist eine sehr nette Geste, er ermöglicht es uns, das iPad zur Selbstbedienung unbeaufsichtigt zu lassen, ohne befürchten zu müssen, dass jemand es aufhebt und wegnimmt. Wir sind sehr beeindruckt von der Verarbeitungsqualität und Robustheit der Halterung und werden sie in unserer gesamten Anlage standardmäßig einführen.“

— Gareth Jones, Geschäftsführer

Aktie:
Portions of this page translated by Google.