Über uns - InVue
Unternehmen
Resources
Einen Partner finden
Kontakt
Über uns

Ihr Partner für Kundenbindung und Geschäftswachstum

50 Jahre

Seit einem halben Jahrhundert sind wir Vorreiter bei der Erkennung und Anpassung an neue Markttrends und entwickeln unsere Geschäftsstrategien kontinuierlich weiter, um Chancen zu nutzen, die den Bedürfnissen unserer Kunden am effektivsten entsprechen.

90 Länder

Unsere globale Reichweite wird nur durch unser Engagement für unsere Kunden übertroffen und gewährleistet lokale Einblicke und maßgeschneiderte Lösungen in jedem Markt, den wir bedienen.

Über 180 Patente

Wir sind begeistert von den innovativen Produkten, die wir anbieten. Jedes Patent stellt unser Engagement dar, innovative Lösungen zu liefern, die auf die sich verändernden Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Wir besitzen den Mut, unsere Geschäftsprozesse selbst in guten Zeiten umzukrempeln.
70er Jahre
  • 1972 gründete Richard Sankey Alpha Enterprises als Produktdesignunternehmen.
  • Unser erstes Büro befand sich im Dachboden eines alten Hauses in North Canton, Ohio, das zu Büroräumen umgebaut worden war.
80er Jahre
  • 1984 verwandelte sich Alpha in ein Produktmarketingunternehmen, das Sicherheitspakete für Audiokassetten an Plattenketten und Videokoffer an Videotheken in den gesamten Vereinigten Staaten verkaufte.
  • 1986 wird die erste Produktionsanlage Alpha's eröffnet, die erste von insgesamt fünf Anlagen in den USA.
90er Jahre
  • 1992 wird Alpha Consumer Products gegründet und bietet ein komplettes Sortiment an Heimspeicherprodukten für bespielte Medien und Home-Office-Zubehör an.
  • 1994 Alpha befasst sich mit den Änderungen bei der CD-Verpackung und führt außerdem eine Reihe von Keepers für Kassetten und CDs für den Einzelhandel ein.
  • 1998 Alpha's erstes europäisches Büro wird in den Niederlanden eröffnet.
00er Jahre
  • 2000 Alpha führt Secure Hooks ein, die Sicherheit für stark diebstahlgefährdete Durchverkaufsware bieten.
  • 2002 Alpha führt das geschäftsweite Einzelschlüsselkonzept mit dem S3 Key und einer Reihe von Sicherheitsprodukten ein.
  • 2004 Alpha expandiert weltweit mit seinem ersten Büro im Asien-Pazifik-Raum.
  • 2006 Die innovativen PODs werden auf den Markt gebracht und bieten Einzelhändlern ein benutzerfreundliches, über der Theke angebrachtes, alarmierendes Sicherheitsgerät für tragbare Elektronikgeräte zusammen mit dem IR Key der es jedem Geschäft ermöglicht, über einen eindeutigen Benutzercode zu verfügen.
  • 2007 In der Überzeugung, dass der IR Key den Kunden einen Mehrwert gegenüber Magnetschlüsseln bietet, und im Vorgriff auf das Wachstum der tragbaren Elektronik verkauft Alpha die S3-Produktlinie an Checkpoint Systems und gründet InVue.
10er
  • 2010 InVue führt auf Aufsteller eine komplette Reihe von Sicherheitsprodukten für den Einzelhandel zum Schutz von Tablets ein.
  • 2012 InVue bringt Smart Lock auf den Markt, ein elektronisches Schloss- und Schlüsselsystem für Waren in verschlossenen Schränken und Aufstellerkisten.
  • 2014 InVue führt das OneKEY-Ökosystem™ ein und bietet Einzelhändlern eine geschäftsweite Sicherheitsplattform mit einem einzigen Schlüssel, die darauf ausgelegt ist, Diebstähle zu reduzieren und den Umsatz zu steigern.
  • 2015 InVue bringt Business Tablet Solutions (iPad POS-Ständer) auf den Markt, um Lösungen zur Sicherung und Aktivierung von Tablets für den geschäftlichen Einsatz bereitzustellen.
  • 2015 Der Geschäftsbereich Brand Solution wird gegründet, um mit globalen Marken zusammenzuarbeiten und maßgeschneiderte Lösungen für deren spezifische Bedürfnisse anzubieten.
  • 2017 InVue eröffnet ein neues Innovations-, Qualitäts-, Design- und Servicezentrum in Charlotte, NC – Qualitätskontrolleinrichtungen in Charlotte und China, die maßgeschneiderte Testgeräte verwenden, um den tatsächlichen, täglichen Gebrauch unserer Produkte im Geschäft zu simulieren.
  • 2017 InVue veröffentlicht eine vollständige Software-Suite – Access Manager, Insignt und MicroSigns – die ihre Sicherheitsplattform verbindet und verbessert, um Analysen über Mitarbeiter- und Verbraucherinteraktionen mit Waren anzubieten.
  • 2018 wird OnePOD eingeführt und bietet Einzelhändlern eine gemeinsame Plattform zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz, zur Reduzierung von Diebstählen sowie zur Steigerung von Umsatz und Gewinn.
20er Jahre
  • 2020 InVue bringt das innovative mobile Zahlungssystem NE360 auf den Markt. NE360 bietet Einzelhändlern die völlige Freiheit, jedes Tablet oder Mobilgerät, jedes Zahlungsterminal und jedes Betriebssystem zu einer flexiblen mPOS-Lösung zu kombinieren.
  • 2020 wird in Charlotte, NC, das erste Experience Center invue's eröffnet, das es Kunden ermöglicht, einen virtuellen Live-Rundgang durch die InVue-Lösungen zu machen, wie sie in ihrer spezifischen Einzelhandelsumgebung verwendet würden.
  • 2021 Die vierte Version unseres proprietären OneKEY wird auf den Markt gebracht.
  • 2021 InVue LIVE geht live. Die vernetzte Produktplattform ermöglicht es Einzelhändlern, den Filialbetrieb in Echtzeit zu verfolgen, zu überwachen und zu verwalten.
  • 2022 stellt InVue LIVE Locks vor, eine Familie digitaler Schlösser, die die LIVE Access-App invue's nutzen, um gesperrte Waren mit Echtzeitkontrolle und umsetzbaren Erkenntnissen vollständig zu verwalten.
  • 2022 Die neueste Ergänzung der OnePOD-Reihe invue's ist verfügbar. LIVE OnePOD ist die Schnittstelle zwischen Geräte Display Security und Hardware-Intelligenz.
  • 2022 InVue steigt mit RAC Lock in die Sicherheit von Rechenzentren ein und bietet physische Sicherheit und Zugangskontrolle auf Rack-Ebene.
70er Jahre
  • 1972 gründete Richard Sankey Alpha Enterprises als Produktdesignunternehmen.
  • Unser erstes Büro befand sich im Dachboden eines alten Hauses in North Canton, Ohio, das zu Büroräumen umgebaut worden war.
80er Jahre
  • 1984 verwandelte sich Alpha in ein Produktmarketingunternehmen, das Sicherheitspakete für Audiokassetten an Plattenketten und Videokoffer an Videotheken in den gesamten Vereinigten Staaten verkaufte.
  • 1986 wird die erste Produktionsanlage Alpha's eröffnet, die erste von insgesamt fünf Anlagen in den USA.
90er Jahre
  • 1992 wird Alpha Consumer Products gegründet und bietet ein komplettes Sortiment an Heimspeicherprodukten für bespielte Medien und Home-Office-Zubehör an.
  • 1994 Alpha befasst sich mit den Änderungen bei der CD-Verpackung und führt außerdem eine Reihe von Keepers für Kassetten und CDs für den Einzelhandel ein.
  • 1998 Alpha's erstes europäisches Büro wird in den Niederlanden eröffnet.
00er Jahre
  • 2000 Alpha führt Secure Hooks ein, die Sicherheit für stark diebstahlgefährdete Durchverkaufsware bieten.
  • 2002 Alpha führt das geschäftsweite Einzelschlüsselkonzept mit dem S3 Key und einer Reihe von Sicherheitsprodukten ein.
  • 2004 Alpha expandiert weltweit mit seinem ersten Büro im Asien-Pazifik-Raum.
  • 2006 Die innovativen PODs werden auf den Markt gebracht und bieten Einzelhändlern ein benutzerfreundliches, über der Theke angebrachtes, alarmierendes Sicherheitsgerät für tragbare Elektronikgeräte zusammen mit dem IR Key der es jedem Geschäft ermöglicht, über einen eindeutigen Benutzercode zu verfügen.
  • 2007 In der Überzeugung, dass der IR Key den Kunden einen Mehrwert gegenüber Magnetschlüsseln bietet, und im Vorgriff auf das Wachstum der tragbaren Elektronik verkauft Alpha die S3-Produktlinie an Checkpoint Systems und gründet InVue.
10er
  • 2010 InVue führt auf Aufsteller eine komplette Reihe von Sicherheitsprodukten für den Einzelhandel zum Schutz von Tablets ein.
  • 2012 InVue bringt Smart Lock auf den Markt, ein elektronisches Schloss- und Schlüsselsystem für Waren in verschlossenen Schränken und Aufstellerkisten.
  • 2014 InVue führt das OneKEY-Ökosystem™ ein und bietet Einzelhändlern eine geschäftsweite Sicherheitsplattform mit einem einzigen Schlüssel, die darauf ausgelegt ist, Diebstähle zu reduzieren und den Umsatz zu steigern.
  • 2015 InVue bringt Business Tablet Solutions (iPad POS-Ständer) auf den Markt, um Lösungen zur Sicherung und Aktivierung von Tablets für den geschäftlichen Einsatz bereitzustellen.
  • 2015 Der Geschäftsbereich Brand Solution wird gegründet, um mit globalen Marken zusammenzuarbeiten und maßgeschneiderte Lösungen für deren spezifische Bedürfnisse anzubieten.
  • 2017 InVue eröffnet ein neues Innovations-, Qualitäts-, Design- und Servicezentrum in Charlotte, NC – Qualitätskontrolleinrichtungen in Charlotte und China, die maßgeschneiderte Testgeräte verwenden, um den tatsächlichen, täglichen Gebrauch unserer Produkte im Geschäft zu simulieren.
  • 2017 InVue veröffentlicht eine vollständige Software-Suite – Access Manager, Insignt und MicroSigns – die ihre Sicherheitsplattform verbindet und verbessert, um Analysen über Mitarbeiter- und Verbraucherinteraktionen mit Waren anzubieten.
  • 2018 wird OnePOD eingeführt und bietet Einzelhändlern eine gemeinsame Plattform zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz, zur Reduzierung von Diebstählen sowie zur Steigerung von Umsatz und Gewinn.
20er Jahre
  • 2020 InVue bringt das innovative mobile Zahlungssystem NE360 auf den Markt. NE360 bietet Einzelhändlern die völlige Freiheit, jedes Tablet oder Mobilgerät, jedes Zahlungsterminal und jedes Betriebssystem zu einer flexiblen mPOS-Lösung zu kombinieren.
  • 2020 wird in Charlotte, NC, das erste Experience Center invue's eröffnet, das es Kunden ermöglicht, einen virtuellen Live-Rundgang durch die InVue-Lösungen zu machen, wie sie in ihrer spezifischen Einzelhandelsumgebung verwendet würden.
  • 2021 Die vierte Version unseres proprietären OneKEY wird auf den Markt gebracht.
  • 2021 InVue LIVE geht live. Die vernetzte Produktplattform ermöglicht es Einzelhändlern, den Filialbetrieb in Echtzeit zu verfolgen, zu überwachen und zu verwalten.
  • 2022 stellt InVue LIVE Locks vor, eine Familie digitaler Schlösser, die die LIVE Access-App invue's nutzen, um gesperrte Waren mit Echtzeitkontrolle und umsetzbaren Erkenntnissen vollständig zu verwalten.
  • 2022 Die neueste Ergänzung der OnePOD-Reihe invue's ist verfügbar. LIVE OnePOD ist die Schnittstelle zwischen Geräte Display Security und Hardware-Intelligenz.
  • 2022 InVue steigt mit RAC Lock in die Sicherheit von Rechenzentren ein und bietet physische Sicherheit und Zugangskontrolle auf Rack-Ebene.
70er Jahre
  • 1972 gründete Richard Sankey Alpha Enterprises als Produktdesignunternehmen.
  • Unser erstes Büro befand sich im Dachboden eines alten Hauses in North Canton, Ohio, das zu Büroräumen umgebaut worden war.
80er Jahre
  • 1984 verwandelte sich Alpha in ein Produktmarketingunternehmen, das Sicherheitspakete für Audiokassetten an Plattenketten und Videokoffer an Videotheken in den gesamten Vereinigten Staaten verkaufte.
  • 1986 wird die erste Produktionsanlage Alpha's eröffnet, die erste von insgesamt fünf Anlagen in den USA.
90er Jahre
  • 1992 wird Alpha Consumer Products gegründet und bietet ein komplettes Sortiment an Heimspeicherprodukten für bespielte Medien und Home-Office-Zubehör an.
  • 1994 Alpha befasst sich mit den Änderungen bei der CD-Verpackung und führt außerdem eine Reihe von Keepers für Kassetten und CDs für den Einzelhandel ein.
  • 1998 Alpha's erstes europäisches Büro wird in den Niederlanden eröffnet.
00er Jahre
  • 2000 Alpha führt Secure Hooks ein, die Sicherheit für stark diebstahlgefährdete Durchverkaufsware bieten.
  • 2002 Alpha führt das geschäftsweite Einzelschlüsselkonzept mit dem S3 Key und einer Reihe von Sicherheitsprodukten ein.
  • 2004 Alpha expandiert weltweit mit seinem ersten Büro im Asien-Pazifik-Raum.
  • 2006 Die innovativen PODs werden auf den Markt gebracht und bieten Einzelhändlern ein benutzerfreundliches, über der Theke angebrachtes, alarmierendes Sicherheitsgerät für tragbare Elektronikgeräte zusammen mit dem IR Key der es jedem Geschäft ermöglicht, über einen eindeutigen Benutzercode zu verfügen.
  • 2007 In der Überzeugung, dass der IR Key den Kunden einen Mehrwert gegenüber Magnetschlüsseln bietet, und im Vorgriff auf das Wachstum der tragbaren Elektronik verkauft Alpha die S3-Produktlinie an Checkpoint Systems und gründet InVue.
10er
  • 2010 InVue führt auf Aufsteller eine komplette Reihe von Sicherheitsprodukten für den Einzelhandel zum Schutz von Tablets ein.
  • 2012 InVue bringt Smart Lock auf den Markt, ein elektronisches Schloss- und Schlüsselsystem für Waren in verschlossenen Schränken und Aufstellerkisten.
  • 2014 InVue führt das OneKEY-Ökosystem™ ein und bietet Einzelhändlern eine geschäftsweite Sicherheitsplattform mit einem einzigen Schlüssel, die darauf ausgelegt ist, Diebstähle zu reduzieren und den Umsatz zu steigern.
  • 2015 InVue bringt Business Tablet Solutions (iPad POS-Ständer) auf den Markt, um Lösungen zur Sicherung und Aktivierung von Tablets für den geschäftlichen Einsatz bereitzustellen.
  • 2015 Der Geschäftsbereich Brand Solution wird gegründet, um mit globalen Marken zusammenzuarbeiten und maßgeschneiderte Lösungen für deren spezifische Bedürfnisse anzubieten.
  • 2017 InVue eröffnet ein neues Innovations-, Qualitäts-, Design- und Servicezentrum in Charlotte, NC – Qualitätskontrolleinrichtungen in Charlotte und China, die maßgeschneiderte Testgeräte verwenden, um den tatsächlichen, täglichen Gebrauch unserer Produkte im Geschäft zu simulieren.
  • 2017 InVue veröffentlicht eine vollständige Software-Suite – Access Manager, Insignt und MicroSigns – die ihre Sicherheitsplattform verbindet und verbessert, um Analysen über Mitarbeiter- und Verbraucherinteraktionen mit Waren anzubieten.
  • 2018 wird OnePOD eingeführt und bietet Einzelhändlern eine gemeinsame Plattform zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz, zur Reduzierung von Diebstählen sowie zur Steigerung von Umsatz und Gewinn.
20er Jahre
  • 2020 InVue bringt das innovative mobile Zahlungssystem NE360 auf den Markt. NE360 bietet Einzelhändlern die völlige Freiheit, jedes Tablet oder Mobilgerät, jedes Zahlungsterminal und jedes Betriebssystem zu einer flexiblen mPOS-Lösung zu kombinieren.
  • 2020 wird in Charlotte, NC, das erste Experience Center invue's eröffnet, das es Kunden ermöglicht, einen virtuellen Live-Rundgang durch die InVue-Lösungen zu machen, wie sie in ihrer spezifischen Einzelhandelsumgebung verwendet würden.
  • 2021 Die vierte Version unseres proprietären OneKEY wird auf den Markt gebracht.
  • 2021 InVue LIVE geht live. Die vernetzte Produktplattform ermöglicht es Einzelhändlern, den Filialbetrieb in Echtzeit zu verfolgen, zu überwachen und zu verwalten.
  • 2022 stellt InVue LIVE Locks vor, eine Familie digitaler Schlösser, die die LIVE Access-App invue's nutzen, um gesperrte Waren mit Echtzeitkontrolle und umsetzbaren Erkenntnissen vollständig zu verwalten.
  • 2022 Die neueste Ergänzung der OnePOD-Reihe invue's ist verfügbar. LIVE OnePOD ist die Schnittstelle zwischen Geräte Display Security und Hardware-Intelligenz.
  • 2022 InVue steigt mit RAC Lock in die Sicherheit von Rechenzentren ein und bietet physische Sicherheit und Zugangskontrolle auf Rack-Ebene.
Wegweisend
Vermögensschutz
Point-of-Sale
Zugangskontrolle
Der OneKEY zum Vermögensschutz.

Eine einzige Schlüsselsicherheitslösung und modernste Zugangskontrolle zur Verbesserung des Kundenservice, zur Reduzierung von Diebstählen und zur Steigerung des Umsatzes.

Jedes Gerät, jede Zahlung, überall.

Unsere Point-of-Sale-Lösungen akzeptieren nicht nur Zahlungen, sondern steigern auch den Umsatz. Richten Sie in jedem Gang eine Kasse mit Produkten ein, die veraltete Kassen ersetzen und Ihre Kunden überall abholen sollen.

Wissen Sie, wer wann und wo auf was zugegriffen hat.

Eine zentrale Sicherheitslösung und modernste Zugangskontrolle zur Verbesserung des Kundenservice, zur Reduzierung von Diebstählen und zur Steigerung des Umsatzes.

Vermögensschutz
Der OneKEY zum Vermögensschutz.

Eine einzige Schlüsselsicherheitslösung und modernste Zugangskontrolle zur Verbesserung des Kundenservice, zur Reduzierung von Diebstählen und zur Steigerung des Umsatzes.

Point-of-Sale
Jedes Gerät, jede Zahlung, überall.

Unsere Point-of-Sale-Lösungen akzeptieren nicht nur Zahlungen, sondern steigern auch den Umsatz. Richten Sie in jedem Gang eine Kasse mit Produkten ein, die veraltete Kassen ersetzen und Ihre Kunden überall abholen sollen.

Zugangskontrolle
Wissen Sie, wer wann und wo auf was zugegriffen hat.

Eine zentrale Sicherheitslösung und modernste Zugangskontrolle zur Verbesserung des Kundenservice, zur Reduzierung von Diebstählen und zur Steigerung des Umsatzes.

Wir erfüllen unsere globale Verantwortung.

Unsere Verpflichtung, ein guter Unternehmensbürger zu sein, erstreckt sich auf jeden Einzelnen, der für und mit InVue arbeitet, und ist in unseren vier Säulen der Unternehmensverantwortung dargelegt.

Mehr erfahren
Tritt dem Team bei

Im Kern liegt uns die Schaffung eines Arbeitsplatzes am Herzen, der Leidenschaft für Innovation und zukunftsorientiertes Denken weckt. Unser wachsendes Team ist stets auf der Suche nach neuen Perspektiven, um uns bei der Gestaltung der Zukunft voranzutreiben.

Begleiten Sie uns
Kürzliche Posts:
Alle Ressourcen anzeigen
Verbesserung der Rechenzentrumssicherheit: Die Entwicklung von Server-Racks und die Rolle der InVue-Zonenerkennung
Blog
Verbesserung der Rechenzentrumssicherheit: Die Entwicklung von Server-Racks und die Rolle der InVue-Zonenerkennung
Blog
Verbesserung der Rechenzentrumssicherheit: Die Entwicklung von Server-Racks und die Rolle der InVue-Zonenerkennung
Rechenzentren bilden das Rückgrat moderner Unternehmen und beherbergen wichtige Informationen und Infrastruktur. In diesen Rechenzentren spielen Server-Racks eine entscheidende Rolle bei der Organisation und Sicherung wertvoller Daten und Hardware. Die Debatte zwischen offenen und geschlossenen Server-Racks ist jedoch seit langem ein Diskussionsthema unter IT-Experten. Lassen Sie uns tiefer in die […] eintauchen.
Verbesserung der Rechenzentrumssicherheit: Die Entwicklung von Server-Racks und die Rolle der InVue-Zonenerkennung
5 wichtige Überlegungen bei der Auswahl von POS-Hardware
Blog
5 wichtige Überlegungen bei der Auswahl von POS-Hardware
Blog
5 wichtige Überlegungen bei der Auswahl von POS-Hardware
Wussten Sie, dass im Jahr 2023 weltweit nur 16 % der Transaktionen in Geschäften mit Bargeld getätigt wurden? Elektronische Zahlungen übernehmen die Oberhand. Da die Menschen Kreditkarten, Debitkarten und kontaktlose Zahlungen bevorzugen, benötigen Unternehmen zuverlässige Point-of-Sale-Systeme (POS). Diese Systeme, die Software und Hardware kombinieren, verwalten Verkäufe, Lagerbestände, Personal und Kundenbeziehungen und sind daher für moderne Unternehmen unverzichtbar. […]
5 wichtige Überlegungen bei der Auswahl von POS-Hardware
Partner im Rampenlicht: Maxcess
Blog
Partner im Rampenlicht: Maxcess
Blog
Partner im Rampenlicht: Maxcess
Im Zentrum des mexikanischen Einzelhandels steht Maxcess, ein Unternehmen, das aus der Vision heraus entstanden ist, die ungelösten Herausforderungen im Einzelhandel mit innovativen Sicherheitslösungen anzugehen. In diesem Spotlight wird die dynamische Partnerschaft mit InVue beleuchtet und Maxcess‘ Engagement für Spitzenleistung sowie seinen Weg durch die sich wandelnden Gezeiten der Technologie und Kundenbedürfnisse aufgezeigt. Eine Reise der Innovation […]
Partner im Rampenlicht: Maxcess
Portions of this page translated by Google.