InVue Neuigkeiten

 
10.4.16

Das kontinuierliche Wachstum des Wearables-Markts steht außer Frage. IDC hat vor kurzem mitgeteilt, dass Verkäufe in Q2 um 26,1% im Vergleich zum Vorjahr mit 22,5 Millionen Stück gestiegen ist. Nicht nur das Volumen sondern auch die Vielzahl angebotener Wearables nimmt zu. Nur wenn Kunden die Wearables auch probieren und erleben können, führt das Interesse an einem Wearable zum tatsächlichen Verkauf.

Einzelhändler stehen vor der Herausforderung, diese neuen Wearables nach ihrem Eintreffen im Geschäft gleichzeitig zu präsentieren und zu sichern, um den Kunden eine realistische Erfahrung zu bieten. Was ist eine realistische Erfahrung? Kunden können ein eingeschaltetes Gerät ausprobieren und erleben. InVue hat die Antwort mit zwei neuen Wearable Security Schutzvorrichtungen, die Einzelhändlern dabei helfen, ihre Verkäufe in dieser spannenden Produktkategorie zu erhöhen.

J704 - Alarm-Vitrine im Verkaufsraum
Was macht aus der Alarming Showcase die perfekte Lösung für Einzelhändler im Kassenbereich? Sie sichert und schützt eine Vielzahl von Produkten und versorgt diese Geräte auch über die integrierte OEM-Stromversorgung. Smartwatches und andere Wearables müssen mit Strom versorgt werden, damit ein Kunde die Funktionen realistisch erleben kann, bevor er sich für einen Kauf entscheidet. Das J704 schützt auch andere elektronische Kleingeräte, wie z. B. am Körper tragbare Kameras, GPS-Systeme und Kameraobjektive.

In einem Bericht von Salesfloor wurde kürzlich festgestellt, dass 84% der Käufer einen Verkäufer um Hilfe bitten und 87% einen von einem Verkäufer empfohlenen Artikel eher kaufen. Das J704 bietet das ultimative Kundenerlebnis in einer von Verkäufern unterstützten Umgebung, weil der Kunde das Wearable komplett erleben kann, sobald der Verkäufer das Wearable entsperrt und aus dem Regal nimmt.

W1000 - Schützt alle Armbanduhren von der ersten Sekunde in Ihrer Ausstellung
Der wachsende Markt für Wearables erfordert den Schutz vieler verschiedener Smartwatches und Fitnessarmbänder, um sie präsentieren zu können. Jede Smartwatch hat ein anderes Ladeverfahren; wenn eine Smartwatch oder ein Wearable nicht mit Strom versorgt werden kann, wird der Kunde es eher nicht kaufen. Immer wenn ein Händler ein neues Wearable vorstellen möchte, muss er einen neuen Aufsteller erwerben, was Zeit und Geld kostet.

Die neueste Lösung für Wearables, das W1000 hat die Antwort auf all diese Herausforderungen und mehr! Das W1000 schützt alle Smartwatches und Fitnessarmbänder ab dem Moment, wo es beim Händler eintrifft. Die integrierte, diskrete Stromversorgung versorgt das Gerät komplett mit Energie. Diese neue Sicherheitslösung ermöglicht Kunden ein realistisches Erlebnis - und das alles ohne Verkäufer.

Zwei Wearable Security Lösungen steigern die Umsätze
InVue erweitert und optimiert kontinuierlich den Schutz für den Wearable-Markt. Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort. Nick Mardell, Business Development Manager für Juniper Research, weiß: „Die neue W100 Präsentationsvorrichtung und das J704 Alarming Showcase von InVue bieten einen zusätzlichen Sicherheitsstandard und Flexibiltät mit dem Aufsteller für Wearables als wichtigen Bestandteil, der es den Kunden ermöglicht, das Gerät vor dem Kauf auszuprobieren.“

Erfahren Sie mehr über W1000.
Erfahren Sie mehr über J704.

 

Folgen Sie uns!

Erfahren Sie als Erste(r) von neuen InVue-Produkten, anstehenden Veranstaltungen und Neuigkeiten des Unternehmens.

LinkedInYoutubeVimeoTwitterFacebook
 
 
© 2019 InVue Security Products. Alle Rechte vorbehalten. InVue-Produkte wurden von keinen der Hersteller der angezeigten Produkte empfohlen.